Feedback von Klientinnen und Klienten

Feedback

Ich bedanke mich bei meinen Klientinnen und Klienten für das positive Feedback

Caren Quinte

Als Paar gestärkt

"Uns geht es so gut wie nie zuvor in unserer Beziehung.

Wir möchten uns bei Ihnen ganz herzlich bedanken, denn Sie haben uns sehr geholfen und uns aus unserer Krise geleitet.
Ich bin unendlich froh und erleichtert, dass wir diese Krise ausgehalten und überstanden haben. Die Ausdauer - auch wenn sie oft sehr unerträglich und aussichtslos schien - hat sich gelohnt!

Wir haben gelernt in kritischen Situationen aufeinander zuzugehen anstatt sich voneinander abzuwenden. Wir haben Dinge wieder erarbeitet, welche in Vergessenheit geraten sind. Natürlich heißt das nicht, dass damit auch alle Alltagskonflikte beseitigt wären, aber wir sind nun in der Lage, über diese Dinge zu reden und zu handeln...

Die Impulse, die Sie uns gegeben haben, haben wieder Vertrauen, Freiheit und Freude in unsere Beziehung gebracht. Wir wünschen Ihnen alles Gute und dass Sie noch vielen Menschen so erfolgreich aus ihren Krisen heraushelfen!"

U.W

Aus der Schieflage herausgefunden

Als wir erstmals in diese „Paartherapie“ gingen war, unsere Beziehung schon arg in Schieflage geraten.

Obwohl ich ja gewusst habe, auf was es in einer Beziehung ankommt?!

Heute weiss ich auch, dass ich gar nicht mal so falsch gelegen habe. Aber umsetzen konnten wir es trotzdem nicht.

Während der Therapie haben wir nicht nur in der Beziehung Fortschritte gemacht, auch ich selber habe  mich während der dieser Zeit besser kennengelernt und von einer andern Seite gesehen. Ich habe gelernt mit meinen Bedürfnissen umzugehen, wirklich zu kommunizieren und zuzuhören. Ich finde, ich habe mich zumindest in meinem Verhalten verändert und damit auch meiner Partnerin den Raum gegeben sich zu verändern und vor allem sich zu entfalten.

Frau Quinte hat uns dabei unterstützt, moderiert. Arbeiten mussten wir selber. Frau Quinte hat uns nicht be- oder gar verurteilt. Sie hat es geschafft ein tiefes Vertrauen aufzubauen und uns einen Spiegel vor zuhalten von dem wir uns nicht einfach abgewendet haben, im Gegenteil.

Das alles hat viel Zeit und Kraft gekostet. Einige Rückschläge haben wir erlitten, welche uns aber immer auch weiter gebracht haben.

Ich bin dankbar für die Entwicklung, die ich in vieler Hinsicht machen durfte, zusammen auch mit meiner Partnerin. Endlich kann ich all das, was es für eine funktionierende Beziehung braucht auch (grösstenteils) umsetzen. Das was ich zwar schon wusste aber irgendwie doch nicht so recht verstanden hatte.

A.W

Erfahrungsbericht von Nicole und Marco

Die Paartherapie war für uns eine enorme Bereicherung. Wir durften nicht nur einiges über uns und unser Verhalten in der Beziehung lernen, sondern wir konnten einander genau die Fragen stellen, die man einer Beziehung nie stellen würde oder kann.

Frau Quinte hat ein enormes Gespür dafür, wo die Schmerzstellen sind und führt dich durch sehr präzise Fragen zu der Antwort hin.

Wir danken Frau Quinte ganz herzlich für die wertvollen Erkenntnisse und würden sie jederzeit weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüssen
Nicole & Marco

Dieselbe Sprache  sprechen

Sehr geehrte Frau Quinte

Wir waren bis Anfangs 2014 bei Ihnen in der Therapie. Die Therapie hat uns in unserer Beziehung nur noch mehr zusammengeschweisst und wir sprechen in Konflikten nun dieselbe Sprache. So ist es uns möglich Probleme/Anliegen besser anzusprechen und wissen wie darauf zu reagieren. Wir haben nun aus unseren eigenen dominanten 'Gärten' einen gemeinsamen 'Garten' erschaffen und sind unglaublich glücklich. Nun sind wir seit 4.5 Jahren zusammen und vor einem Jahr haben wir uns verlobt. Am 27.08.16 werden wir heiraten und dass wir unsere Liebe so geniessen können, verdanken wir auch Ihnen.

Vielen Dank fürs 'Übersetzen' und ihre Hilfe.

Mit grosser Dankbarkeit

ST & CT

Erkenne dich selbst - mehr als ein Teebeutelspruch

Therapie bei Frau Quinte

Die Therapie-Sitzungen öffnen den Weg zu sich selbst und helfen, verdrängte oder unbekannte Seiten der eigenen Persönlichkeit bewusst zu machen. Lang gepflegte, nicht mehr reflektierte Denkschemem können aufgebrochen werden. Auch ohne Vorliegen eines konkreten Problems führen die Sitzungen zu einer besseren Selbsterkenntnis und dadurch zu einer anderen Selbsterfahrung.

Die Therapie ausgelöst hat bei mir anfänglich ein sexuelles Problem, dass sich aber relativ schnell gelöst und im Verlaufe der Sitzungen erweitert hat auf verschiedenen Bereiche meiner Persönlichkeit. Dieses Sich-mit-sich-selbst-Beschäftigen und In-Frage-Stellen ist sehr wertvoll und wird nur allzuoft unterlassen.

F.P