Komm in Ruhe bei Dir an

Autogenes Training

Mit Autogenem Training innere Lösungen finden.

Man könnte sagen, das Autogene Training ist für die Psyche das, was die Gymnastik für den Körper ist. Das Autogene Training entspannt nicht nur körperlich, sondern trainiert auch den Kreislauf und die Konzentrationsfähigkeit, schafft einen klaren Kopf und lehrt uns, Körper und Geist mit der Kraft unserer Gedanken zu beeinflussen.

Autogenes Training bei:

  • Stress
  • Hyperaktivität
  • Anspannung / Unruhe
  • Ängsten / Phobien
  • Zur Leistungssteigerung
  • Geburtsvorbereitung

Innere Prozesse unterstützen.

Autogenes Training bietet eine Vielzahl an Ansätzen, innere Prozesse zu führen.
Die Ruhe und Entspannung wird bewusst herbeigeführt und es wird geschult, dies selbständig weiterzutrainieren.

Krankenkassen unterstützen diese Methode.

Fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach, ob sie das Autogene Training in der Zusatzversicherung gedeckt haben.